In meiner Arbeit als Coach greife ich auf verschiedenste Methoden zurück.

Vielfältiges, kreatives und flexibles Arbeiten ermöglicht mir jeden Menschen individuell zu unterstützen. So entstehen oft spielerisch neue Ideen und Impulse zur Gestaltung von hilfreichen Lösungen.

Qualität und Professionalität sind mir dabei sehr wichtig, deshalb lege ich bei mir persönlich Wert auf ständige Weiterentwicklung und zertifizierte Ausbildungen.

Die Professionalität meiner Tätigkeit stelle ich zudem durch eigene regelmäßige Supervisionen und Fachgespräche sicher.

 

Hier ein Auszug meiner Methoden – Kompetenz:

Systemische Arbeitsweisen

Ausbildung in Familienstellen und als systemischer Coach (zertifiziert nach DVNLP)

* IHK Businesscoach (zertifiziert durch die IHK)

* Familienrekonstruktion nach Virginia Satir

* Systemische Strukturaufstellung nach Insa Sparrer & Matthias Varga von Kibed

Aufstellungsarbeit

mit Figuren, Personen, Stühlen usw.

Techniken aus dem NLP

NLP Practitoner (zertifiziert nach DVNLP)

u.a. Fragetechniken, Refraiming, Timelinearbeit, Arbeit mit inneren Anteilen/Team

Lösungsorientierte Kurzzeittherapie nach Carl Rogers und Steve de Shazer (zertifiziert bei Paracelsus)

Burnout & Stresspräventionsberatung mit Seminarleiterschein (zertifiziert bei Paracelsus)

Klangschalenmassage (zertifiziert bei Paracelsus)

Geistiges Heilen (nach Attilio Ferrara mit Zertifikat) 

Meditation & Phantasiereisen mit Seminarleiterschein (zertifiziert bei Paracelsus)

Hypnosetherapie (Grundkurs mit Zertifikat)

Spiegelgesetz – Methode nach Christa Kössner

Vorbereitungskurs auf die Heilpraktiker Prüfung im Bereich Psychotherapie (bei der Heilpraktiker Akademie Englberger mit 120 Unterrichtsstunden)

Ausbildung-Schein (IHK – zertifiziert)


 

 

Systemische Arbeitsweise

Eine Basis bei meiner Arbeit als Coach und Beraterin bildet dabei meine systemische konstruktivistische Sichtweise auf die Anliegen meiner Klienten.

Seit Jahren fasziniert mich die Wirkung von Systemischen Aufstellungen. 

 

Was bedeutet „Systemisch“?

Wir sind immer ein Teil eines Ganzen (eines System), denn aus der Systemischen Sicht ist unser Erleben und Verhalten nicht isoliert zu betrachten, sondern in der Dynamik von wechselseitigen Beziehungen zur Umwelt.


Aufstellungsarbeit

Durch die Aufstellungsarbeit können wir Zusammenhänge, Muster und Wechselwirkungen sichtbar machen und zum Ausdruck bringen. Durch das Aufstellen von Repräsentanten (Figuren/Personen etc.) werden die inneren Bilder aus Sicht des Klienten nach außen verlagert, Sachverhalte werden abgebildet. Im Coachingprozess werden diese Systembilder verändert, so kann der Klient mit veränderten Bilder in die Situation gehen. Neue Wechselwirkungen können entstehen!

 

Aufstellungsarbeit kann vielseitig eingesetzt werden z.B. bei fehlenden Ressourcen, Entscheidungsproblemen, Konflikten oder Organisations- und Familienproblemen.

 

Systemaufstellung als Beispiel mit Figuren
Systemaufstellung als Beispiel mit Figuren

REISE DURCHS LEBEN

 

Michaela Boin

 

Systemischer Coach    

(zertifiziert IHK/DVNLP)

 

 

Klangschalentherapeutin

 

Burnout und Stress Präventionsberaterin

 

 

Otto-von-Puchberg-Str. 21

93413 Cham - Windischbergerdorf

Telefon: 0171 110 99 05

 

Michaela.Boin@t-online.de